Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images
Sehr geehrte Damen und Herren,

über Bahnlärm, seine Ursachen und seine Wirkung, wurde und wird im parlamentarischen Raum viel gesprochen. Die Ursachen und Folgen von Bahnlärm sind hinreichend wissenschaftlich untersucht und bekannt. Notwendige Maßnahmen und Techniken zur Verringerung des Bahnlärms sind bekannt. Doch noch immer erleben Millionen Anwohnerinnen und Anwohner wie belastend und gesundheitsgefährdend Bahnlärm ist.

Der parlamentarische Abend Bahnlärm am 11.11.2015 gibt den Betroffenen die Möglichkeit, ihre konkrete Forderung an die Politik zu stellen und sich im parlamentarischen Raum Gehör zu verschaffen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir diskutieren und unsere konkreten Forderungen in einem gemeinsamen Beschluss zum Ausdruck bringen.

Klaus Mindrup (MdB) lädt Sie herzlich ein zum 

                            Parlamentarischen Abend - Bahnlärm
                               Die Betroffenen haben das Wort!
                                          Mittwoch, 11.11.2015

                                             18:00-21:00 Uhr
                                  Jakob-Kaiser-Haus, Raum 1.554
                                   Dorotheenstraße 101 (Eingang)
                                               10117 Berlin

Programm:

17:30 Uhr Einlass

18:00 Uhr Begrüßung
Klaus Mindrup, MdB

18:10 Uhr Impulsvorträge

Lärmwirkung und technische Möglichkeiten zum Schutz vor Bahnlärm.
Prof. Dr.-Ing. Markus Hecht (TU Berlin)

Rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen der Vermeidung von Bahnlärm.
DB AG (N.N.)

Die Betroffenenperspektive.
Dietrich Peters (BINO) 

19:00 Uhr Podiumsdiskussion und offene Diskussion
Prof. Dr.-Ing. Markus Hecht (TU Berlin), N.N. (Vertreter der DB AG), Ulli Nissen (MdB), Diedrich Peters (BINO) – Moderation: Klaus Mindrup)

20:00  Abstimmung der konkreten Forderungen

20:30 Get together

                                  Anmeldung

Parlamentarischer Abend – Bahnlärm 
Mittwoch, 11.11.2015, 18:00-21:00 Uhr
Jakob-Kaiser-Haus, Raum 1.554, Dorotheenstraße 101 (Eingang), 10117 Bln 

Per FAX an 030/227 70117
Per Mail an klaus.mindrup@bundestag.de
Online unter www.klaus-mindrup.de/formular/anmeldung                        


Ich nehme Teil  .... 

            


Familienname* ............................................................................


Vorname* ...................................................................................


Institution ..................................................................................


Geburtsdatum* ...........................................................................


E-Mail ........................................................................................


FAX Nummer .............................................................................


Anschrift ...................................................................................
 


Es wird um Anmeldung bis zum 6. November 2015 gebeten. Da die Veranstaltung in Räumen des Deutschen Bundestages stattfindet, bitten wir um die Angabe des Geburtsdatums. Sie erhalten von uns eine Teilnahmebestätigung. Bitte planen sie ausreichend Zeit für die Sicherheitskontrolle am Eingang ein. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter 030/227 75116 zur Verfügung.

* Angaben erforderlich
Wenn Sie diese E-Mail (an: info@kirchseeon-intern.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Klaus Mindrup, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin

klaus.mindrup@bundestag.de